Schwalbenzählung

Seit 2016 versucht die Ortsgruppe des NABU Rheine sich über ehrenamtliche Zählungen und Hinweise aus der Bevölkerung einen Überblick über den Bestand und die Situation der verschiedenen Schwalbenarten und Mauersegler im Stadtgebiet Rheine zu verschaffen.

Das Wissen über die Anzahl und Verteilung im Stadtgebiet ermöglicht das Erkennen wichtiger Lebensräume und einen gezielteren Schutz oder die gezielte Förderung in früher besiedelten, mittlerweile aber verwaisten Gebieten. Wir freuen uns über jede Unterstützung – hilf uns dabei!

Die beste Zeit für eine Erfassung bietet die Zeit der Jungenaufzuchtphase (Juni / Juli), da die Tiere dann zum Füttern besonders oft an die Nester anfliegen.

 

Mehlschwalben im Nest, Bild: NABU/S. Gerdes

Unten findest du unter den Links die Vorlage eines Zählbogens, wo du gefundene Nester / Brutvorkommen von Schwalben oder anderen Gebäudebrütern eintragen und uns melden kannst. Mit Hilfe der Informationen ermöglichst du eine bessere Dokumentation und Betreuung der Bestände. Auch für die Durchführung von Hilfsmaßnahmen liefern die Daten eine wertvolle Grundlage, da Aussichten auf einen Erfolg gerade in der Nachbarschaft zu Brutvorkommen bestehen.

In den Zählbögen werden Informationen mit Datum, Art, Anzahl der besetzten Nester, Straße und Hausnummer und den weiteren Angaben in den Erfassungsbogen gesammelt.

Wichtig:

Nur besetzte, d.h. intakte oder im Bau befindliche Nester können für die Bestandsauswertung gewertet werden. 

Haus-, Gebäude- und Hofflächen dürfen nur mit Zustimmung der Eigentümer bzw. Nutzungsberechtigten betreten werden. Wenn an von außen nicht sichtbaren Gebäudeteilen Nester vermutet werden, z.B. weil die Schwalben hier wiederholt ein verdecktes Gebäude anfliegen, kann es sich lohnen, sich beim Bewohner anzumelden bzw. freundlich nachzufragen. Oder tragt vorerst einen „Brutverdacht“ ein. Über weitere Begehungen oder ein späteres Befragen lässt sich dann vielleicht nachträglich klären, ob ein Vorkommen besteht.

Meldungen sende bitte via Email an:

Stefan Gerdes (Ansprechpartner Schwalben-AG Ortsgruppe Rheine)

Email: schwalben-rheine@nabu-kv-st.de

oder per Post an:

NABU-Kreisverband Steinfurt, Anne-Frank-Ring 110, 48565 Steinfurt-Borghorst

z.Hd. Schwalben-AG, Ortsgruppe Rheine

 

Links

Nisthilfen