Veranstaltungen

01.02.2020 (Samstag)

Save the Date: Wildbienen-Vortrag mit Janina Voskuhl

16:00 - 18:00

jFrau Janina Voskuhl wird in das hochaktuelle Thema einführen und u.a. ihre Erfahrungen aus Projekten mit der Hochschule Osnabrück und dem NABU schildern.

Kostenbeitrag: 6 €, Gäste sind willkommen.

Zur besseren Kalkulation unter Angabe der Anzahl unter info@imkerverein-greven.de anmelden.

Ort: Dt. Haus in Greven-Reckenfeld von 16-18 Uhr.

02.02.2020 (Sonntag)

Exkusion zum Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen

08:00

Statt eines Sonntagsspazierganges organisiert die Gruppe NABU Neuenkirchen/Wettringen am 02.02.2020 eine "Gans-Exkursion" in privaten Autofahrgemeinschaften zum schwatten Meer ins Bargerveen.

Das renaturierte, ehemalige Torfabbaugebiet gegenüber vom emsländischen Twist auf der niederländischen Seite, wird den Exkursionsteilnehmern  von einem Ortskundigen gezeigt. Die im Winter eher trostlos aussehende Landschaft beherbergt allerdings Massen von gefiederten Wintergästen. Unter anderem sollen dort einige Zehntausend Gänse sowie Singschwäne zu sehen sein.

Des Weiteren wurdem dort der Fischadler und einige Kraniche beobachtet. Der Ortskundige führt uns in dem Gebiet so nah wie möglich an die Hotspots der Vögel, sodass bei hoffentlich besten Lichtverhältnissen die Tiere gut zu sehen und zu fotografieren sind. 

Nach der Führung und einer Mittagspause in einer nahegelegenen Gaststätte können noch kleinere Ziele mit Wintervögeln  angefahren werden. Die Rückkehr ist für den Nachmittag geplant.

 

Dem Wetter angepasste Kleidung und festes Schuhwerk sind erforderlich.

 

Treffen bzw Abfahrt ist um 8:00 Uhr am Rathaus in Neuenkirchen. Für entstehende Kosten wird eine Umlage gemacht.

 

Interessierte möchten wir bitten, sich anzumelden : olaf.titlus@nabu-kv-st.de oder 05973-902641

15.02.2020 (Samstag)

Der NABU lädt ein: Entkusselungsaktion Emsdettener Venn

Start frei für die Entkusselungs-Aktionen 2020!

Mit der offiziellen Moorbegehung am 04.09.2019 hat die Biologische Station Steinfurt mit dem stellv. fachlichen Leiter Robert Tüllinghoff sowie Bettina Wegener das Entkusseln der Wintersaison 2019/20 eingeläutet und am 15.02.2020 kann es mit Arbeitshandschuhen, Gummistiefel und Axt bzw. Wiedehopfhacke in die letzte Runde gehen.

Neue Mitstreiter (und Moorschützer) sind immer herzlich willkommen und können sich telefonisch (02572/4188) oder online Mail-Formular anmelden.

Nach getaner Arbeit wartet auf alle eine kräftige heiße Suppe, bei der sich auch die Gelegenheit für nette Gespräche bietet.